Fehlgeburt, was kann sie bewirken?

 

 

miscarriage

Die überwiegende Mehrheit von der Fehlgeburten finden im ersten Trimester der Schwangerschaft statt.
Trozdem sollen wir berücksichtigen, die Fehlgeburt ist die Verlust einer Schwangerschaft, die vor dem 23. Schwangerschaftswoche (Strombegrenzung für die Berücksichtigung eines lebensfähigen Schwangerschaft) stattfindet.

Fehlgeburt, mögliche Ursachen

Bei den möglichen Ursachen der Fehlgeburt gibt einige, die eine etablierte Beziehung haben und andere, deren Nachweis umstritten ist.
Zwischen den etablierten Ursachen der Fehlgeburt gibt es die genetische, geerbte oder spontane Ursachen. Sie bewirken bis zu 60-80% der Fehlgeburten nach Studien und einige Gerinnungstörungen (Thrombophilie) und Störfestigkeit (Antiphospholipid-Syndrom), die verantwortlich von 10-15% der Fehlgeburte sind und viele sind wiederholte Fehlgeburten.

Genetische Ursachen

Zwischen den genetischen Ursachen, Die häufigsten Ursachen sind die Ursachen, die die Eizelle (besonders bei Frauen über 40 Jahre), die Spermatozoiden (vor allem bei Männern mit großen männlichen Faktoren) und Eltern (Karyotyp Anomalien wie Translokationen) betreffen.

Das Antiphospholipid-Syndrom ist eine immunologische Störung der Antikörper, die das Embryo angreifen und stören die Implantation. Diese Antikörper verursacht anschließend Thrombose auf der Ebene der Plazenta. Das kann Komplikationen während der ganzen Schwangerschaft bewirken.

Schließlich sind die Thrombophilien Störungen der Koagulationsprozesse, die eine übermäßige Blutgerinnung erbringen. Nicht alle Thrombophilie erbringen Fehlgeburten, aber es gibt einige wie die Mutationen von Faktor V Leiden oder der Faktor II der Prothrombin in Bezug auf ein erhöhtes Risiko für Fehlgeburt. Heute sind sie auch die Untersuchung der Veränderungen der Faktor XIII, weil sie ein sehr wichtiger Faktor bei der Aufrechterhaltung der frühen Schwangerschaftstadien erscheinen.

Andere Ursachen

Andere Ursachen der Fehlgeburt , die ungeprüften und wahrscheinlich sind, sind Veränderungen der Anatomie der Gebärmutter (Mißbildung der cavität, submuköse Myome, Polypen, …). Schließlich gibt es ungeprüften Ursachen, aber sie sind unwahrscheinlich. Sie sind die Hormonstörungen (Störungen der Schilddrüse, Diabetes, Hyperprolaktinämie …) oder bestimmte Infektionen (Mycoplasma, Chlamydia …).

Es gibt Faktoren wie der Stress, die traditionell Ursache der Fehlgeburt berücksichtigt wurden und diese Faktoren zurzeit überprüft sind, da die Mechanismen, die sie bewirken können, unklar sind.

Derzeit überprüfen wir die Möglichkeit, dass eine der Ursachen der Fehlgeburt ist, dass der Körper der Frau die Schwangerschaft ablehnt, weil er ihn einen Fremdkörper (die Alloimmunität genannt wird) betrachtet . Dies geschieht, weil während der Schwangerschaft ein Phänomen, der Immuntoleranz, gennant wird, wobei der Embryon nicht von der Frau abgelehnt wird. Obwohl das 50% seines genetisches Materials der Vater gehört. Wenn diese Kontrollmechanismen versagen, greifen die Verteidigungen der Frauen den Embryo an und es wird die Schwangerschaftsunterbrechung verursacht.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *