Wussten Sie, was das AMH ist?

Das AMH oder Anti-Müller-Hormon ist ein Hormon, das im weiblichen Eierstock produziert wird. Kleine Follikel im Eierstock segregieren das AMH und dies ist sehr wichtig, denn es regelt die Anzahl der Follikel, die in einem Menstruationszyklus wachsen und für die Selektion zur Verfügung stehen.
Das AMH ist einer der besten Indikatoren der ovariellen Reserve sowie die Anzahlbestimmung der antrallen Follikel durch Ultraschall. Der große Vorteil des AMH ist, dass die Werte nicht vom Zeitpunkt des Zyklus abhängen und somit jederzeit bestimmt werden können.
Niedriger AMH-Werte entprechen einer niedrigen ovariellen Reserve und die hohen Werte mit einem erhöhten Risiko von Überstimulation, wenn eine In Vitro Behandlung (IVB) durchgeführt wird.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *