Wir beantworten Ihre Fragen

Wann findet die Einnistung statt?

Die Einnistung des Embryos ist der Prozess, bei dem sich der Embryo an das Endometrium anheftet, um Sauerstoff und Nährstoffe von der Mutter über die Blutbahn aufzunehmen und so seine Entwicklung fortsetzen zu können. Für die Einnistung muss sich der Embryo im Blastozystenstadium befinden und die Blutgefäße des Endometriums durchbrechen, damit sich neue bilden, die einen Austausch mit dem Blut der Mutter ermöglichen. Durch das Platzen der kleinen Gefäße des Endometriums kommt es zur berühmten Einnistungsblutung.