Wir beantworten Ihre Fragen

Was sind die Anzeichen für einen positiven Embryotransfer?

Einige Symptome, die auf einen erfolgreichen Embryotransfer hinweisen, sind:

  • Bauchbeschwerden, ähnlich wie Menstruationsschmerzen
  • Leichtes Anschwellen der Brust, vor allem des Warzenhofes und der Brustwarze
  • Schläfrigkeit, besonders nach den Mahlzeiten.
  • Übelkeit und Erbrechen, vor allem nach dem Aufwachen, meist ab der zweiten Woche.
  • Ekel vor Nahrungsmitteln, Tabak und bestimmten Gerüchen

Dies sind die häufigsten Symptome bei einem erfolgreichen Transfer, in vielen Fällen ist die Frau jedoch völlig asymptomatisch, d. h. sie hat keine Beschwerden oder Symptome und ist schwanger. Auf der anderen Seite gibt es auch Frauen mit allen Symptomen einer Schwangerschaft, obwohl sie nicht schwanger sind. Jede Patientin ist also anders und erst am Tag des Schwangerschaftstests lässt sich mit Gewissheit sagen, ob die Behandlung erfolgreich war oder nicht.