Dra. Olga Serra

Ich wollte schon als Kind Ärztin werden. Wenn meinen Freundinnen mit ihren Puppen spielten, machte ich sie gesund. Ich könnte mir keinen anderen Beruf vorstellen.  Als ich meine Ausbildung zur Gynäkologin beendete, hatte ich das Glück, mehr über die assistierte Reproduktion zu erfahren. Es tat sich eine neue Welt für mich auf, als ich sah, wie wir mit zwei kleinen Zellen den größten Traum, den Wunsch nach einem Kind, erfüllen konnten. 

Der Kinderwunsch stellt eine erhebliche emotionale Belastung für die Patienten dar. Deshalb ist es meiner Meinung nach nicht damit getan, einen guten Arzt mit dem besten Labor und der neuesten Technologie zu haben; die Patienten müssen sich während dieses Prozesses auch richtig verstanden und begleitet fühlen. 

Bei Barcelona IVF habe ich die Möglichkeit, mit einem großartigen Team in einem tollen Labor mit Spitzentechnologie zu arbeiten, um die bestmöglichen Erfolge zu erzielen. Ich habe jedoch auch das Glück, ein gemeinsames Ziel mit meinen Kollegen zu verfolgen, nämlich jeder einzelnen Patientin stets das zu bieten, was sie braucht, um ihren Kinderwunsch zu erfüllen.