Wir beantworten Ihre Fragen

Wie hoch sind die Chancen einer Schwangerschaft bei einer niedrigen Eizellreserve?

Die Eizellreserve ist die Fähigkeit des Eierstocks, auf eine Stimulation zu reagieren. Es handelt sich um einen Parameter, der ausschließlich die Anzahl der Eizellen beurteilt, die nach einer Eierstockstimulation zu erwarten sind. Das Alter ist der ausschlaggebendste Faktor für die Eizellreserve und Fruchtbarkeit.

Es gibt Patientinnen mit einer niedrigen Eizellreserve, die weniger auf eine Eierstockstimulation reagieren, aber qualitativ sehr gute Eizellen produzieren (dies ist vor allem bei jüngeren Patientinnen der Fall). Der aussagekräftigste Parameter für die Qualität der Eizellen ist das Alter: je älter die Frau, desto schlechter die Qualität.