Spanien zieht pro Jahr zwischen 20.000 und 50.000 Gesundheitstouristen an.

Der Gesundheitstourismus wächst in Spanien Jahr für Jahr durchschnittlich um 20.000-50.000 Patienten pro Jahr.

In Europa reisen jährlich 9 Millionen Bürger aus medizinischen Gründen. Es wird geschätzt, dass diese Zahl sich bis 2020 um 90 % steigern wird.
Die Herkunftsländer der Patienten, die Spanien empfängt sind vor allem Deutschland, Holland, England und Schweden und die am häufigsten gefragte Spezialität, ist plastische und ästhetische Chirurgie.

Patienten aus Frankreich, England oder Italien, sind diejenigen, die am häufigsten für die Durchführung von Kinderwunschbehandlungen nach Spanien reisen.

Die Mehrheit der Patienten (68 %) kommen via Internet, 15 % via vermittelnde Agenturen, und 8 % haben direkt eine ärztliche Verschreibung.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *