Barcelona, europäische Hauptstadt für Eizellspende.

Im Jahr 2009 wurden in Europa laut dem ofiziellen Register des ESHRE (European Society of Human Reproduction and Embryology), 21.604 Eizellspendezyklen durchgeführt. Im selben Jahr wurden laut dem Register der SEF (Sociedad Española de Fertilidad / Spanische Gesellschaft für Fertilität) 10.985 Eizellspendezyklen in Spanien durchgeführt. Wenn wir uns nach dem FIV-CAT-Register der Generalitat von Catalunya richten, wurden im Jahre 2009 fast 8.000 Eizellspendezyklen in Barcelona durchgeführt. Das bedeutet, dass 1 von 3 Eizellspendezyklen in Barcelona durchgeführt wurde. Insgesamt mehr als die gesamten Eizellspendezyklen Grossbritannien’s. Dies macht aus Barcelona ohne Zweifel die europäische Hauptstadt der Eizellspende.
Und warum ist das so? Es gibt verschiedene Faktoren, die zu diesen Zahlen führen.

Verfügbarkeit von Eizellspenderinnen. In unserem Land ist das Spenden Teil unserer Kultur. Während der letzten Jahre und trotz der Krise hat die Zahl der Transplantationen und Organspenden unser Land an der Spitze dieser ehrenwerten Liste gehalten. Weltweit führend, was keine Kleinigkeit ist. Und in einer gewissen Weise wird es auch auf die Spende von Eizellen übertragen. Wir sehen es am Profil unserer Eizellspenderinnen. Während in den östlichen Ländern der Grund für die Spende ein rein finanzieller ist (die Aufwandsentschädigung, die die Spenderinnen erhalten, übersteigen bei Weitem das Durchschnittseinkommen eines Arbeiters), spielt in Spanien die Solidarität eine wesentliche Rolle. Eine Umfrage an 200 unserer Spenderinnen ergab, dass Solidarität bei 44 % als einziger Grund für das Spenden von Eizellen angegeben wurde.Während bei 30 % die Solidarität und die finnanziellen Interessen im gleichen Verhältnis als Grund angegeben wurden. Ebenfalls spielt die Anonymität in der Anzahl der Eizellspenderinnen eine wichtige Rolle. In Ländern, in denen diese abgeschafft wurde (wie 2005 in England) reduzierte sich die Anzahl der verfügbaren Eizellspenderinnen drastisch. Auch darf der katalanische Charakter nicht vergessen werden, der offener und von progressiver Natur ist, mit einer Bereitschaft zum Altruismus und diese Behandlungen, leichter als in anderen Regionen Spaniens, ohne Vorurteile akzeptiert.
 

Wissenschaft und Technik. Ohne Zweifel, zusammen mit der Verfügbarkeit der Spenderinnen, der wichtigste Faktor. Barcelona ist eine Pionierstadt in In–Vitro-Behandlungen so wie in den Eizellspendebehandlungen. Und dieser Hintergrund spiegelt sich in der Qualität der Zentren für Assistierte Reproduktion und deren Ergebnisse, dank der Verfügbarkeit der neuesten Technologien, Protokolle und Diagnoseverfahren, dar.

FIV-CAT. Das FIV-CAT Register der Generalitat (Katalanische Landesregierung) ist ein obligatorisches Register für jede öffentliche oder private Institution, die Eizellspende oder jede andere Behandlung der Assistierten Reproduktion in Katalonien durchführen wollen. Auf diese Weise wird ein Umfeld geschaffen, das von den Gesundheitsbehörden geregelt wird und in dieser Art in keinem anderem Bundesland Spaniens existiert. Dieses Umfeld gibt den Patienten, die aus anderen Ländern kommen, wo es ernsthafte Landesregister gibt, Sicherheit und wird zu einer Quelle von Vertrauen und Verlässlichleit für Kliniken der Assistierten Reproduktion in Barcelona.

Kommunikation und Umfeld. Barcelona ist eine kosmopolitische Stadt, die mit häufigen Flügen mit allen wichtigen europäischen Städten verbunden ist. Dies wirkt sich für die Patienten positiv aus, da dies ihren Aufenthalt in unserer Stadt verkürzt, dadurch werden die Auswirkungen einer Behandlung im Ausland im täglichen Leben minimiert. Dies kann leicht auf eine Eizellspendebehandlung angewendet werden, da die Patientin nur zwei Nächte während des Prozesses bleiben muss. Für diejenigen, die von Ihrem Aufenthalt während der Behandlung profitieren möchten, um die Stadt zu genießen, bietet Barcelona verschiedene , qualitativ hohwertige und kostengünstige Möglichkeiten, um Ihre freie Zeit zwischen Untersuchungen und Behandlungen zu verbringen.
 

Sollte die Entscheidung, je nach Geschmack des Patienten, für einen dieser Faktoren, egal ob unabhängig voneinander oder als Kombination sein, die Wahrheit ist , dass Barcelona eine Marke der Qualität auf dem Gebiet der Eizellspende ist.

 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *